Aufnahmeprüfung

Aufnahmeprüfungen in die Maturitätsschule für das 9. bis 12. Schuljahr

Die Aufnahmeprüfung an die Maturitätsschule wird in der Regel in der 2. Klasse der Sekundarstufe I abgelegt. Sie kann aber auch in der 3. Klasse der Sekundarstufe I abgelegt werden, wobei dann die Prüfung jeweils im Januar an der Pädagogischen Maturitätsschule (Seminar) stattfindet.

 

Die bestandene Aufnahmeprüfung an die Maturitätsschulen aus der 2. Klasse der Sekundarstufe I berechtigt zum prüfungsfreien Eintritt in die 1. Klasse der Pädagogischen Maturitätsschule, wenn das folgende Schuljahr in der 3. Klasse der Sekundarstufe I absolviert wird.

 

Die bestandene Aufnahmeprüfung an die Maturitätsschulen berechtigt nach der 3. Klasse der Sekundarstufe I auch zum prüfungsfreien Eintritt in die 1. Klasse der Fach- oder Handelsmittelschule.

 

Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule Kreuzlingen, welche in der zweiten Klasse am Ende des ersten Semesters definitiv promoviert worden sind, können im darauffolgenden Schuljahr prüfungsfrei provisorisch in die 2. Klasse der Pädagogischen Maturitätsschule übertreten.

 

Schülerinnen und Schüler der Pädagogischen Maturitätsschule, welche am Ende des ersten Semesters der ersten Klasse definitv promoviert worden sind, können im darauffolgenden Schuljahr prüfungsfrei provisorisch in die dritte Klasse der Kantonsschule Kreuzlingen übertreten.

Orientierungsmöglichkeiten:

  • für Maturitätsschule:
    Mittwoch, 9. November 2016, 1915 Uhr
    Aula Kantonsschule Kreuzlingen
  • für Fachmittelschule an der Kantonsschule Romanshorn:   Samstag, 19. November 2016, 08.30 Uhr Aula Kantonsschule Romanshorn

Anmeldung:

  • Anmeldeschluss: 11. Februar 2017
  • Adresse: Kantonsschule Kreuzlingen,
    Pestalozzistrasse 7, 8280 Kreuzlingen
  • Weitere Auskünfte:
    Kantonsschule Kreuzlingen, Arno Germann, Rektor
    Tel. 071 677 46 46

Aufnahmeprüfung an der Kantonsschule Kreuzlingen

für Schülerinnen und Schüler aus der zweiten Klasse der Sekundarstufe I in die Maturitätsschule

Schriftliche Aufnahmeprüfungen (Deutsch, Französisch, Mathematik)

 

3. und 4. März 2017, Besammlung 0800 in der Aula

 

 

Es wird jener Stoff geprüft, der bis zum Prüfungszeitpunkt in der Sekundarstufe I zu erarbeiten ist.

Alle Angemeldeten erhalten ein persönliches Aufgebot.

Alle Schulen des Kantons stellen für die entsprechenden Abteilungen die gleichen Prüfungsaufgaben.

Siehe in der Broschüre: noch nicht verfügbar                                    

 

Schriftliche Nachholprüfung

24. und 25. April 2017

 

 

Mündliche Aufnahmeprüfungen

20. und 21. März 2017

 

Nur für Kandidatinnen und Kandidaten, die bei den schriftlichen Aufnahmeprüfungen einen Notendurchschnitt von weniger als 4.00 erreicht haben.

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden jeweils 15 Minuten pro Fach geprüft.

 

Ergebnisse

Bei den Prüfungen für dir Maturiätsschulen werden die Fächer Deutsch und Französisch zu je 3/10 und Mathematik zu je 4/10 gewichtet.

Die Ergebnisse werden den Kandidatinnen und Kandidaten schriftlich mitgeteilt.

 

 

Aufnahmeprüfung an der Pädagogischen Maturitätsschule (Seminar) Kreuzlingen

für Schülerinnen und Schüler aus der dritten Klasse der Sekundarstufe I in die Kantonsschule Kreuzlingen

 

Schriftliche Aufnahmeprüfungen (Deutsch, Französisch, Mathematik)

9. + 10. Januar 2017

an der PMS

Es wird jener Stoff geprüft, der bis zum Prüfungszeitpunkt in der Sekundarstufe I zu erarbeiten ist.

Alle Angemeldeten erhalten ein persönliches Aufgebot.

 

Mündliche Aufnahmeprüfungen

23. bis 25. Januar 2017


 

Nur für Kandidatinnen und Kandidaten, die bei den schriftlichen Aufnahmeprüfungen einen Notendurchschnitt von weniger als 4.00 erreicht haben.

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden jeweils 15 Minuten pro Fach geprüft.

 

Für Informationen zur Handelsmittelschule (HMS) und Fachmittelschule (FMS) bitte die entsprechenden Kantonsschulen (HMS in Frauenfeld, FMS in Romanshorn und Frauenfeld) direkt kontaktieren. (Adressen rechts)

clearGifCol2

Adressen zur Information über die FMS und HMS