Wirtschaft und Recht

 

 

Aus dem Fresko "Effetti del Buon Governo" von Ambrogio Lorenzetti im Palazzo Pubblico, Siena (1339).

 

Welche Bedeutung hat die Wirtschaft in einer Gesellschaft?

Die Freskenreihe behandelt das Thema des guten und schlechten Regierens sowie die Wohltaten des unbeschränkten Handels. Sie zeigen insbesondere die Wirtschaft als Teil des bürgerlichen Lebens.

 

Der Fachbereich Wirtschaft und Recht versteht sich als interdisziplinäres Fach, welches Themen sowohl aus der Ökonomie als auch der Jurisprudenz zum Inhalt hat. Denn die Bereiche sind in der Praxis stark vernetzt, und beide sind in hohem Masse problemorientiert.

 

Das Fach Wirtschaft und Recht wird in der 1. Klasse als obligatorisches Grundlagenfach besucht. Ab der 2. Klasse kann es dann als Schwerpunkt- oder ab der 3. Klasse als Ergänzungsfach gewählt werden. Regelmässig werden auch die Freifächer Strafrecht (Herbstsemester) und Buchhaltung (Frühlingssemester) angeboten.

Stundentafel KSK

Lehrpläne des Grundlagen-, Schwerpunkt- und Ergänzungsfaches WR

 

Weitere Informationen zum allgemeinen Unterricht erhalten Sie auch auf der Homepage der KSK unter  "Bildungsangebot".

 

Wirtschaft und Recht wird an der Kantonsschule Kreuzlingen von lic. iur. Walter Schmid und Dr. oec. Felix Meier unterrichtet.

clearGifCol2

aus der BWL-Schulpraxis

EF 2008: Unternehmen "Dunga" (Young Enterprises Switzerland)

SPF 2012: Unternehmen "Casecreator" (Christopher Kindl)

EF 2015: Unternehmen (Projekt "Jung am Start" mit Ellenrieder Gymnasium)

EF 2017: Projekt Wirtschaftsraum Kreuzlingen-Konstanz (mit Ellenrieder Gymnasium)

Maturaarbeit Ramon Grunder: "Findmyband"