Ergänzungsfach

 

Silvrettaexkursion in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Biologie am 20./21. September 2012. Tabea Stöckel hat ihre Endrücke des Gletscherlehrpfades fotografisch zusammengefasst. Emanuel Liechti und Manuel Büchler haben einen Artikel in Wikipadia über die Silvrettahütte geschrieben. Dario Püntener hat den Artikel über den Silvrettagletscher verbessert.

 

Steinheimer Becken: Spuren des Meteoriteneinschlags vor 15 Millionen Jahren am 25./26. und 27. April 2012. Stefano Bächle schreibt einen interessanten Artikel über den Steinhirt im Zentralkrater des Steinheimer Beckens.

 

Vertiefende Hegau-Exkursion am 1. September 2011 in Zusammenarbeit mit Dr. Geyer; Schwerpunkte: Weiterarbeit an den Wikipediaartikeln "Blauer Stein", "Roter Stein" und "Hohenstoffeln". Ein weiterer Schwerpunkt ist die Auseinandersetzung mit der Oberen Meeresmolasse in Tengen und dem "Randengrobkalk".

 

Der Kurs 2011/2012 startet mit einem selbst hergestelltem Geocache von Stefano, Lukas, Deborah und Corina.

 

Deutschland-Exkursion Tübingen und Schwäbische Alb am 6. und 7. Mai 2011.

Die Exkursion wird von Frau Hertfelder und Herrn Rolfsmeyer geleitet. Im Programm

sind die wichtigsten Daten der 2- tägigen Exkursion zusammengefasst.

 

Exkursion Gletscher Monitoring 24.,25.,26.09.2010 in Zusammenarbeit mit der ETH.

Zielgebiet: Graubünden/Silvrettahütte SAC mit Silvrettagletscher und Verstanclagletscher.

Das Schweizerische Gletschermessnetz liefert jährilch Daten von 120 Gletschern in der Schweiz.

Themen: Morphologie mit Schwerpunkt Glaziologie, Klimawandel, Anwendungen GIS, Gletscherlehrpfad, Anwendung verschiedener Messmethoden, Sukzession, Höhenstufen (Ökologie), Hochgebirgsgeographie.

 

Exkursion Rund um den Hohenstoffeln am 03.09.2009

Eine Schülergruppe hat auf einer Hompage alles Wissenswertes zu dieser Exkursion zusammengestellt.

Eine andere Gruppe hat 2 neue Artikel in Wikipedia geschrieben: "Roter Stein" und "Blauer Stein"

Dieses Poster fasst  die wichtigsten Ergebnisse der Exkursion zusammen.

 

Exkursion Alpstein 06.06. 2006

Themen: Geologie, Astronomie, Alpwirtschaft, Tourismus

Wikipediaseite zum Thema Alpstein von den Schülern erstellt

 

 
Was ist eine Naturkatastrophe?

Antworten auf diese Frage liefern die Schülerinennen und Schüler des Ergänzungsfaches: (siehe Downloads)


Im HS 2005/2006 fanden im Zusammenhang mit der Unterrichtseinheit

Bodensee Exkursionen statt:

1. Dienstag 06.09.2005: Hegau- Exkursion (Vulkanismus)

2. Samstag 10.09.2005: Obere Süsswassermolasse - Exkursion

( Thurgau)

3. Freitag 23.09.2005: Quartärgeologie ( Thurgau, Schaffhausen, Hegau)

(Fast) Alle Teilnehmer des Ergänzungsfachs Geographie
Vordergrund Hohentwiel bis Kreuzlingen/Obersee
Ausicht vom Hohenstoffeln von Singen bis Kreuzlingen
Blick auf den Nordgipfel
Säulenbasalt am Steinbruch Hohenstoffeln
Nordgipfel des Hohenstoffeln
Bergsturzflanke des Hohenhewen
Untersuchung des Travertins
Riedöschinger "Rotstein": seltener Aufschluss
Randerner "Blaustein": Basalt als Reliefumkehr
Randengrobkalk in Tengen: Kreuzschichtung in OMM
Aufschluss Kiesgrube Diessenhofen
Profil Herblingertal
Säntis-Exkursion:Aufstieg Teselsynklinale
clearGifCol2