Eidgenössische Vorgaben

Damit im Maturazeugnis der Vermerk „Zweisprachige Matura in Englisch“ angebracht werden kann, hat die Schweizerische Maturitätskommission folgende Rahmenbedinungen erlassen:

 

Der Fachunterricht in Englisch beträgt mindestens 600 Lektionen, zusätzlich zum normalen Englischunterricht.

 

Die maximale Gesamtstundenzahl für den Unterricht in der betroffenen Sprache darf die Hälfte der gesamten gymnasialen Stundendotation nicht überschreiten.

 

Es sind mindestens zwei mit Maturitätsnoten versehene Fächer in Englisch zu unterrichten und zu bewerten. Davon muss eines dem Fachbereich Geistes- und Sozialwissenschaften (Geografie, Geschichte, Wirtschaft und Recht) angehören.

 

Die Lernziele und Anforderungen in den betroffenen Fächern dürfen nicht reduziert werden.

 

 

 

zurück

clearGifCol2